StartDistanzritte - Termine für ...

Distanzreiten - ganz nah beim Pferd

Distanzreiten und Fahren – Eine Leidenschaft mit Suchtfaktor 

Stunden über Stunden auf dem Pferd oder dem Kutschbock, vor sich noch ein langer Weg, hinter sich viele Kilometer. In wohl kaum einer anderen Mensch-Tier Sportart ist man sich näher als beim Distanzreiten.

Die Leistung kann sich sehen lassen, bis zu 160 km werden geritten oder gefahren, das meiste davon im Trab oder Galopp.

Dies setzt Pferdekenntnis voraus. Distanzreiter beschäftigen sich auch außerhalb des Rennens viel mit Ihrem Pferd und sehr tiefgründig. Er muss sein Pferd ganz genau kennen. Physische und auch psychische Stärken und Schwächen müssen erkannt werden. Gesundheitsprobleme werden im Keim erstickt, denn nur ein 100% gesundes Pferd kann solche Leistungen erbringen.

Die Anforderungen sind hoch, daher zählt jedes noch so kleine Ausrüstigungsteil. Alles muss perfekt sitzen, dass gilt auch für den Reiter. Denn wer das Pferd stört, der schädigt seinen Bewegungsablauf, was auf langer Strecke Konsequenzen hat.

Leidenschaft zum Pferd, gemeinsam Grenzen erreiten und erweitern. Das schaffen der langen Strecke und ein gesundes Pferd dabei – das ist Distanzreiten!